DESIGN CONTEST

Publikumsvoting


Designer:

Elias Julian, Sirnach

MOBULA CHAIR

Grösse:

50 x 52 x 80

Produktbeschrieb:

Die Inspiration hinter dem Mobula Chair, ist die Form der Rochen und ihre schwerelose, sinnliche Art sich im Ozean fortzubewegen. Diese Grundidee erkennt man vor allem in der Architektonik der Rückenlehne und Sitzfläche. Die Breite des Stuhls und dessen authentisches Design wirken behaglich, dadurch lädt er subtil dazu ein den Stress des urbanen Alltags darin hinter sich zu lassen. Das helle Eschenholz und die Verjüngungen an Sitz- und Rückenfläche geben dem Stuhl eine moderne, unverfälschte Leichtigkeit, ohne dabei den Bezug zur Wertigkeit und Zeitlosigkeit zu verlieren. Der Mobula Chair schließt ungezwungen Behaglichkeit und Harmonie, Zeitlosigkeit in Material und Form und architektonische Klarheit ein.

Materialisierung:

Der Mobula Chair besteht aus Eschenholz. Die Esche ist beinahe in ganz Europa verbreitet und gehört für die Schweiz zu den häufigsten Waldbäumen. Eschenholz zeichnet sich durch seine Beständigkeit, Elastizität und Biegefestigkeit aus. Dadurch wird das Holz gern als Massivholz für Möbel verwendet, vor allem auch für Sitzmöbel, da das Holz sehr biegsam ist. Speziell für den Mobula Chair in Hinsicht auf das Material ist, dass er durch die gesteckten Holzverbindungen nur eine Schraube braucht, um die Beine und das Untergestell zusammenzuhalten. So wird das Holz als konstruktives Material fast komplett ausgeschöpft.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=t02G_PQ72eY